Herzlich Willkommen

01.03.2016

CDU-Kreistagsfraktion besucht Sinfonische Reihe des Kreises Unna

Konzert der Neuen Philharmonie Westfalen in der Konzertaula Kamen

6. Sinfoniekonzert der Neuen Philharmonie Westfalen in der Konzertaula Kamen

Wilhelm Jasperneite

Die CDU-Kreistagfraktion Unna besuchte am Mittwoch das 6. Sinfoniekonzert der Neuen Philharmonie Westfalen in der Konzertaula Kamen. Im Rahmen der Sinfonischen Reihe des Kreises Unna wurden unter der Leitung von Ira Levin Stücke von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn gegeben.

„Wir werden den Besuch des Sinfoniekonzerts zum Anlass nehmen, uns die Palette der Aktivitäten der Neuen Philharmonie Westfalen im Kreis Unna noch einmal genau anzuschauen“, kündigt Wilhelm Jasperneite, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag des Kreises Unna an. Dabei gehe es ihm sowohl um die Konzerte und die Unterstützung für Chöre als auch die Besucherstruktur. „Es war schon sehr auffällig, dass man im Publikum kaum Jugendliche und junge Erwachsene gesehen hat. Dabei haben wir im Kreis Unna etliche Jugendorchester wie zum Beispiel den Bachkreis des Gymnasiums Bergkamen für deren Musikerinnen und Musiker der Besuch eines Sinfoniekonzertes der Neue Philharmonie Westfalen ganz bestimmt interessant wäre“, erklärt Jasperneite. Man werde dieses Thema von Seiten der Kreistagsfraktion intensiv beleuchten. „Ich bin überzeugt, dass die Neue Philharmonie in diesem Bereich ein großes Potential hat, dass bisher nicht ausreichend gewürdigt wurde“, so Jasperneite abschließend.